Flammspritzverzinkung für Euren geliebten Buggy

Wenn Ihr auch die Nase voll habt vom Rost, der immer mehr und mehr euren Buggy überzieht, dann haben wir die richtige Lösung für Euch.
Da die Buggys auch im Gelände eingesetzt werden und somit stark mit Wasser, Sand und Schlamm in Berührung kommen, bleibt es leider nicht aus, dass euer Buggy Kratzer und Dellen bekommt und dann auch anfängt zu Rosten.

Hier kommen wir ins Spiel, wir können Euch eine Flammspritzverzinkung für euren Rahmen und andere Teile von eurem Buggy anbieten.
Der Vorteil ist, wenn Ihr dann wieder im Gelände seit und der Lack fliegt weg, schützt die Flammspritzverzinkung gegen Rost.
Flammspritzverzinkung ist nicht mit einer Feuerverzinkung zu vergleichen. Die Flammspritzverzinkung ist viel härter und kann auch massiven Steinschlag gut verkraften.
Noch ein Vorteil der Flammspritzverzinkung ist, dass euer Rahmen sich wärend der Verarbeitung nicht verzieht, wie das bei einer Feuerverzinkung der Fall sein würde.

Die Kosten der Flammspritzverzinkung hängen von der Größe des Buggys ab.

Folgende Arbeiten sind im Preis mit enthalten:

– Komplettes zerlegen des Buggys
– Sand- oder Glasperlstrahlen der zu behandelnen Teile
– Flammspritzverzinken der Teile
– 2K Grundierung der Teile
– 2K Endlackierung der Teile
– Zusammenbau des Fahrzeuges

Preis für einen 650ccm Borossi Buggy ca. 2000 Euro.

Wenn Ihr noch Fragen habt, ruft uns einfach an.